Palliativpflege:

Lebensqualität am Ende des Lebens

Das besondere Versorgungskonzept der Palliativpflege begleitet sterbenskranke Menschen am Ende ihres Lebens und verbessert ihre Lebensqualität. Viele sehr schwer kranke Patienten haben Angst vor Schmerzen in der letzten Phase ihres Lebens und möchten nicht leiden. Eine angemessene Schmerzversorgung durch Palliativmedizin und Palliativpflege ermöglicht sterbenden Menschen und chronisch schwerkranken Patienten mit fortschreitenden degenerativen Krankheiten und begrenzter Lebenserwartung ein würdevolles Leben mit mehr Lebensqualität.

Aromatherapie

Palliativpflege sollte die ganze Familie mit einbeziehen. Oft wirkt die Aromatherapie als Katalysator, der es ermöglicht, dass Patienten und ihre Angehörigen miteinander reden können.Die Aromatherapie kann die Behandlung von Schmerzen und Übelkeit unterstützen – aber wahrscheinlich ist ihre größte Stärke in der Palliativbehandlung, die Kommunikation auf einer emotionalen und spirituellen Ebene zu ermöglichen. Deswegen ist es sinnvoll, wenn möglich, die Öle mit dem Patienten zusammen auszuwählen.

Wir konnten unsere Palliativarbeit erweitern, mit dem Angebot der Aromatherapie sowie einer Spirtuellen Sterbebegleiterin, welche wir in unserem Team gewinnen konnten. Lebensreise Wegbegleiterin